Das Geheimnis des Stahls

Auf Cimorra habe ich neulich ein paar köstlich amüsante Werbe-Filmchen für Schwerter gefunden. Irgendwelche amerikanischen Hinterwäldler verkaufen Waffen – Dolche, Schwerter, Kriegshammer etc. Und deren Qualität wird nach Porno-Manier präsentiert, und zwar, in dem besagte Hinterwäldler mit besagten Waffen vor „anregend“ dekoriertem Hintergrund – Dojo, Zen-Garten – auf allerlei Dinge einhauen – Stricke, Bambus, Plastikflaschen, Topfhelme, Schweinefleisch, Motorhauben, Rinderköpfe. Immer auf die gleichen Dinge, aber mit anderen Waffen. Besonders geschmacklos, quasi pornös, wird es, wenn sie mit Schweinefleisch gefüllte Stiefel zerhacken oder mit T-shirts behangenes Fleisch. (mehr …)

Published in: on April 3, 2011 at 1:58 pm  Comments (10)