Haus 7: Die Geschichte vom kosmischen Ei

Auflösung und Epilog der Kampagne vom “Haus der verlorenen Seelen“.

Verzeichnis der früheren Berichte:

Einleitung

Haus 1: Ursulas Brüste

Haus 2: Pulverdampf und Paukenschlag

Haus 3: Phallen und Geheimtüren

Haus 4: Der Name der Familie

Haus 5: Die Reise ins Labyrinth

Haus 6: Schicksalsstunde an der Schwelle der Erkenntnis

(mehr …)

Advertisements
Published in: on September 16, 2018 at 6:18 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , , , ,

Haus 6: Schicksalsstunde an der Schwelle der Erkenntnis

Sechster Spielbericht meiner Kampagne „Das Haus der verlorenen Seelen“, in welchem freche Eindringlinge den Zorn der Erben des Hauses Westarm auf sich ziehen und Ursulas doppeltes Spiel ein Ende findet.

Personnagen: Die Zöglinge Abraham, Adamus, Bertha, Emily und Lydia TAINTPAWNS. (mehr …)

Published in: on September 15, 2018 at 11:32 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , , ,

Haus 5: Die Reise ins Labyrinth

Kurzbericht der fünften Spielsitzung meiner Kampagne „Das Haus der verlorenen Seelen“.

Personnagen: Abraham, Adamus, Bertha, Emily und Lydia TAINTPAWNS. (mehr …)

Published in: on August 1, 2018 at 3:45 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , ,

Stimmungskiller OSR

Der Hype um gewisse Autoren der OSR (old school renaissance) ist übertrieben. Tatsächlich geht doch die Stimmung flöten, wenn:

  • magische Gegenstände viele Funktionen haben, die man auf seinem Personnagenbogen notieren soll, die aber allesamt fast nutzlos sind (Schriftrolle zum Schutz gegen Schnupfen und grünhaarige Katzenmenschen? Schwert +0 mit Vampirfähigkeit gegen zwergische Jungfrauen, aber nur bei Neumond?),
  • man besser gar nichts im Dungeon anfasst, weil man weiß dass die meisten Effekte den Charakter völlig unspielbar machen würden,
  • Merkwürdiges einfach grundlos ist, weil zufallsgeneriert, und der Spielleiter auch keine Ahnung hat (bspw. von Hack n Slash empfohlen: die Goldmünzen im Hort sind so aufgestapelt, dass sie exakt die Form eines liegenden menschlichen Körpers bilden),
  • Obszönes und Verstörendes reiner Selbstzweck ist (wie der perverse Brauthändler-Priester in Bad Myrmidon),
  • mit dem Holzhammer erzwungene innere Konflikte die Leichtigkeit des Heroic-Fantasy-Spiels unterbinden (Soll ich jetzt noch mehr Kinder vor dem Ertrinken retten oder lieber den vermeintlichen Kinderschänder überwachen? Ach, ich ess lieber Popcorn).

Gut, dass ich das noch zum RSP-Karneval „Stimmung“ loswerden konnte.

Published in: on Juli 31, 2018 at 12:12 pm  Comments (8)  
Tags: , ,

Haus 4: Der Name der Familie

Vierter Spielbericht meiner Kampagne „Das Haus der verlorenen Seelen“, in welchem vieles gefunden wird: ein Gefangener findet die Freiheit, eine Statue Beweglichkeit, ein Hermaphrodit sein Ende, ein Brief seinen Empfänger und die Familie ihren Namen.

Personnagen: Die Zöglinge Abraham, Adamus, Bertha, Emily, Lydia und Marguerite. Außerdem die Bastardmenschen Schumm und Schallm sowie Bruder Victor von der Weißen Inquisition.
(mehr …)

Haus 2: Pulverdampf und Paukenschlag

Zweiter Spielbericht aus meiner Kampagne „Das Haus der verlorenen Seelen“, in welchem die namenlose Familie ein geliebtes Mitglied verliert und das Anwesen seinen Namen preisgibt. Außerdem wird wieder schwarze Milch konsumiert.

Personnagen: Die Zöglinge Abraham, Adamus, Bertha, Emily, Lydia und Vladimir.
(mehr …)

Published in: on Mai 2, 2018 at 2:39 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , , , ,

Haus 1: Ursulas Brüste

Erster Spielbericht aus meiner Kampagne „Das Haus der verlorenen Seelen“.

Personnagen: Die Zöglinge Adamus, Bertha, Emily, Lydia (Familienname unbekannt). (mehr …)

Published in: on April 3, 2018 at 3:15 pm  Comments (2)  
Tags: , , , , , , ,

Abenteuer. Punkt.

Die sechste Ausgabe von AbenteuerPunkt ist da! Sie enthält, wie immer, echtes Spielmaterial eines Autorenkollektivs echter Spielleiter zum Selbstkostenpreis (als pdf, Print, Kombi): Abenteuer, Settings, Spielleiter-Werkzeuge. Was AP nicht enthält sind Auftragsarbeiten, Sammeleditionsbelanglosigkeiten, verkopftes Theoriegeschwurbel.

Konkret enthält AP#6: (mehr …)

Published in: on Februar 7, 2017 at 12:42 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

Ghoulhack: Waffenlose Kampftechniken in Yoon-Suin

Alle Yoon-Suin-Charaktere beherrschen Faustkampf, Ringkampf und Kampfkunst, abgesehen von Schneckenmenschen, deren Körperbau sich lediglich für Ringkampf eignet.

Folgende fortgeschrittene Techniken können mit Talentpunkten erlernt werden:

  • Tanz-des-Affen-Technik: +1 Angriff/Runde im Faustkampf
  • Elefant-zerstört-das-Haus-Technik: +1 auf Schaden im Faustkampf, Ergebnis +/-1 modifizierbar
  • Springender-Tiger-Technik: +1 Angriff/Runde in der Kampfkunst
  • Biss-der-Kobra-Technik: +1 auf Angriff und Schaden in der Kampfkunst, +1% Betäubungs-Chance
  • Schnecke-im-Rausch-Technik: +1 Angriff/Runde im Ringkampf
  • Umklammerung-des-Oktopus-Technik: +1 auf Schaden im Ringkampf, Ergebnis +/-1 modifizierbar
  • Wut-des-Wasserbüffels-Technik: +1 auf den Schaden, +2% Betäubungs-Chance sowohl im Faustkampf als auch in der Kampfkunst
  • Tapferer-Mungo-Technik: -2 auf die Rüstungsklasse, so lange der Charakter irgendeinen waffenlosen Kampfstil einsetzt (nur ungerüstet einsetzbar)
  • Unverwundbares-Panzernashorn-Technik: Bis zu 2 Punkte Rüstungsmodifikation werden im Ringkampf negiert und 1 Punkt Rüstungsmodifikation in der Kampfkust. Dies geht jedoch mit einem Initiative-Malus in Höhe der Reduktion einher.
Published in: on Februar 6, 2017 at 4:13 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Ghoulhack: Waffen in Yoon-Suin

Ein überarbeitete Waffenliste für Yoon-Suin nach Ghoulhack-Waffenregeln. (mehr …)

Published in: on Februar 6, 2017 at 4:08 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,