“The Staffortonshire Trading Company Works of John Williams” von Glynn Seal (Lamentations of the Flame Princess)

Der Architekt und Spion John Williams bereist England, Europa und die Welt des 17. Jahrhunderts und hinterlässt uns 114 Seiten mit Zeichnungen und Bodenplänen von allerlei Gebäuden, technischen Bauwerken und einigen Schiffen: ein Gefängnisbau in Paris (die Bastille), Wohngebäude verschiedener Länder, Kirchen, Gasthäuser, ein Hahnenkampftheater, Dissektionsschauhäuser, Garnisonen, eine Plantage in Neuengland, eine Schebecke, eine Karawanserei, eine Eisenhütte, eine Walfangstation usw. usf.

Glynn Seal hat für die Gestaltung dieser Pläne akribisch recherchiert (eine Quellenliste befindet sich im Anhang des Buches, das finde ich besonders lobenswert) und sich dabei an historische Tatsachen gehalten. Gleichzeitig gelingt es ihm, in der Darstellung auf dem schmalen Grat zwischen Übersichtlichkeit und Informationsgehalt zu wandeln. Das Ergebnis ist eine Fülle an Karten, die sich hervorragend für Rollenspielzwecke nutzen lassen. Dies beschränkt sich nicht auf Lamentations of the Flame Princess; beim ersten Durchblättern entdecke ich mehrere Karten, die ich, wäre dieses Buch früher erschienen, in meiner Pavillon-Noir-Kampagne hätte nutzen wollen. Die nächste Gelegenheit kommt aber bald!

Da man zum Kauf des Buches auch die pdf-Fassung mit dazubekommt, ist es ein leichtes, auch für Online-Runden Karten zu extrahieren, ohne den Einband dieses edlen Hardcover-Buchs auf dem Kopierer strapazieren zu müssen.

Fazit: Dieses Buch ist für meine Zwecke einfach perfekt. Ich wünschte es gäbe noch mehr Bücher oder Kartentaschen (mit echten Karten statt bunten Drohnenbildern), denen sowohl der historische Realismus gelingt als auch die Praxistauglichkeit für den Spieltisch.

Published in: on November 7, 2021 at 11:22 am  Kommentar verfassen  
Tags: , , , , , , ,

Gastbeitrag: Schiff für Südmeer-Kampagne DSA4.1

Navarion vom (zensiert)-Discord teilt mit uns eigens erstellte Schiffs-Pläne und Stats für DSA 4.1. Navarion schreibt:

He Community, Heute will ich mit euch 4 Karten eines Schiffes Teilen. Dieses Schiff benutzen wir in unserer DSA Südsee Kampagne und es hat uns gute Dienste erwiesen. Karte 1 Sind die Aufbauten, Karte 2 das Oberdeck, Karte 3 das Unterdeck und Karte 4 der Kiel. Wenn man mit den Schiffsregeln von DSA4.1 aus Efferts Wogen spielt ergeben sich folgende Werte:

Werte:

Takelage: II (H1,H1)

Länge: 22m (16m Wasserlinie)

Breite: 8m (6m Wasserlinie)

Tiefgang: 1,2m

Frachtraum: 50m² + 1 Mittleres und 2 kleine

Schmuggel Verstecke Beweglichkeit: gut (5)

Struktur: 12,

Härte 1

Geschwindigkeit: Vor dem Wind: 12 Meilen/Stunde mit Rauem Wind: 18 Meilen/Stunde am Wind: 9 Meilen/Stunde

Mögliche Waffen: 1 Bug, 2 Heck, 2 Mittschiffs

Natürlich kann man es auch in jedem anderen System verwenden. Diese Karten wurde mit DNGFOG erstellt und sind für nicht Kommerzielle Benutzung freigegeben (Ich muss laut TOS das schreiben). Viel Spaß damit.

Published in: on Oktober 9, 2021 at 9:43 am  Comments (1)  
Tags: , , , , , ,