Abenteuer. Punkt. #9. Und eine Karte der Karibik.

Das Fanzine der Fanzines ist wieder da! Nach den aus verfluchten Götzenbildern geplünderten Juwelen internationaler OSR-Beiträge (siehe #8) folgen nun die Perlen aus den reichhaltigen Schatzkammern der PESA:

Die Zinkgrüne Warte, die sich auf dem Cover triumphierend in den nächtlichen Himmel Greyhawks reckt, ist Tassanders ränkereiches Modul, der Hauptbeitrag unserer Ausgabe #9.

Staub und Sterne, Settembrinis Sword-and-Sorcery-Kracher erfüllt endlich die enttäuschten Hoffnungen jener, die das gleichnamige DSA-Modul aufgrund des Covers von Uğurcan Yüce kauften. Wie und warum diese Neuinterpretation entstand, sieht man in diesem bemerkenswerten Video.

Schließlich gebe ich, mit der Jagd auf das letzte Einhorn, einen Einblick in die abenteuerlichen Möglichkeiten historischen Rollenspiels – nicht etwa in einer Langweilerepoche wie den biederen 1880ern, sondern in einer Zeit der Abenteuer -, mit einem Seekriegs-Szenario im Stil von Master and Commander oder Hornblower.

Ein Beitrag von blut-und-glas verfeinert die zuvor genannten Module mit noch ein wenig Extra-Würze.

Erhältlich hier.

The URI to TrackBack this entry is: https://ghoultunnel.wordpress.com/2022/07/31/abenteuer-punkt-9-und-eine-karte-der-karibik/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: